Posted on

Erotische story atemkontrolle sex

erotische story atemkontrolle sex

Erotische Geschichten, Erotischegeschichten,Kurz Geschichten, Kurzgeschichten, Sex Geschichten, Sexgeschichten, Erotik, Sex, Erotischekurzgeschichte, Buch, Erotische, Das Bestrafen durch die Peitsche wird als Sexpraktik verwendet, um sexuelle Lust zu erzeugen und zu empfinden. Es ging um Atemkontrolle. Deshalb ist es mir ja so ernst mit der Warnung vor dieser erotischen Technik, die leider bei viel zu vielen Leuten beliebt ist. Asphyxiation nennt man sie englisch. Das bedeutet, wörtlich übersetzt, Erstickung. Auf Deutsch sagt man, etwas vornehmer, Atemkontrolle dazu. Das klingt so abgehoben und kalt und vernünftig . Mai Erotische Geschichten für Erwachsene über 18 Jahre geschrieben. Es geht um Dominanz und Submissivität, Versklavung, groben Sex und erzwungene Lust, Fesselung, Disziplinierung und Demütigung. Aber auch um Menschlichkeit, Liebe und Zusammengehörigkeit, Freiheit und Selbstfindung. erotische story atemkontrolle sex Erotische Geschichten, Erotischegeschichten,Kurz Geschichten, Kurzgeschichten, Sex Geschichten, Sexgeschichten, Erotik, Sex, Erotischekurzgeschichte, Buch, Erotische, Das Bestrafen durch die Peitsche wird als Sexpraktik verwendet, um sexuelle Lust zu erzeugen und zu empfinden. Es ging um Atemkontrolle. Atemkontrolle (auch Asphyxiophilie, engl. breath control play oder erotic asphyxiation) ist eine Sexualpraktik aus dem Bereich des BDSM. Hierbei wird die Atmung des passiven Partners (Bottom) entweder erschwert oder für kurze Zeiträume gänzlich unterbunden. Diese Praktik zählt zu den gefährlichsten und extremsten. Sie haben sich hier in erwartung auf erotik sex videos Bdsm geschichte atemkontrolle sex zu sehen, und wir haben, was sie zu bieten haben. Unser team hat die verborgenen ecken des globalen netzwerks verändert, um diesen leidenschaftlichen sex-videoclip Bdsm geschichte atemkontrolle sex, der auf beliebigen.

0 comments Erotische story atemkontrolle sex

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *